FAQ Leistungskondensatoren

Gibt die gültige Norm konkrete Empfehlungen zur Absicherung von Leistungskondensatoren?

Zum Teil. IEC 60 549 gibt zwar eine Anleitung wie Kondensatoren zu schützen sind, spezifiziert aber nicht den zu verwendenden Sicherungs-Bemessungsstrom. Unter Berücksichtigung dieser Vorschrift halten wir Empfehlungstabellen zur Auswahl des geeigneten Sicherungs-Bemessungsstromes bereit.

Was wird bei der Sicherungsauswahl berücksichtigt?

Der Sicherungs-Bemessungsstrom ist derart gewählt, dass der Oberwellengehalt des Laststromes nicht zu unzulässigen Erwärmungen führen kann. Folglich beträgt der Bemessungsstrom mindestens das 1,7fache des Nennstromes der Kondensatorbank. Zur Berücksichtigung des Ausschaltverlaufes im Kondensatorkreis werden Sicherungen der nächsthöheren Spannungsebene gewählt.

Bietet die Hochspannungs-Sicherung einen Überlastschutz des Kondensators?

Nein, in keinem Fall! Aufgabe der Sicherung ist allein der Kurzschlussschutz oberhalb des etwa 12fachen Sicherungs-Bemessungsstromes im Kondensatorkreis.

Sie haben Fragen?

zurück