Nachrichten
Nachrichten
Mo, 16.11.2020

Mit SIBA Sicherungen 10.000 Tonnen weniger CO2-Ausstoß

„Think Green“-Produktreihe: Innovative HH-Sicherungen von SIBA sparen Energie und damit CO2

Leistungsstarke HH-Sicherungen schützen seit Jahrzehnten Energienetze weltweit. Immer größere regenerative Energieerzeugungsanlagen erfordern immer weiter optimierte Absicherung von Transformatoren. Das brachte bisher oft vergleichsweise hohe Leistungsverluste mit sich. Die innovative „Think Green“-Produktreihe von SIBA schafft es nicht nur, sämtlich Anforderungen an den elektrischen Schutz zu erfüllen, sondern außerdem auch noch, die Leistungsverluste um bis zu 30 Prozent zu reduzieren. Konkret heißt das: Würde man zum Beispiel die rund 400.000 mit HH-Sicherungen geschützten Verteiltransformatoren in Deutschland komplett mit Think Green-SIBA-Sicherungen ausrüsten, sparte das rund 13 Gigawatt pro Jahr ein, was etwa 10.000 Tonnen CO2 entspricht.

Die innovative Sicherungs-Produktreihe bietet auf lange Sicht natürlich nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomische Vorteile. Weniger Leistungsverluste bedeuten eben auch höhere Effizienz: Trotz etwas höherer Investitionskosten bringen die Sicherungen über 30 Jahre hinweggerechnet 1,50 bis 2,20 EUR pro eingespartem Watt. Das entspricht einer Rendite von 6 Prozent auf das für die Sicherungen eingesetzte Kapital.

Kein Wunder also, dass der „Think Green“-Ansatz schon bei seiner Vorstellung im vergangenen Jahr auf der CIRED Madrid (Congrès International des Réseaux Electriques de Distribution), der internationalen Messe und Konferenz für Stromverteilung, für große Aufmerksamkeit gesorgt hat. Das Event, das alle zwei Jahre stattfindet, ist einer der zentralen globalen Foren zum Austausch über Fragen rund um Stromnetze. Zu den Teilnehmern zählen neben den großen Energieversorgern und Netzbetreibern auch Universitäten und einschlägige Forschungsanstalten.

Mehr Details zu Think Green und den Effizienzberechnungen der SIBA-Fachleute liefert der Messe-Fachbericht (auf Englisch)

Foto: shutterstock-Vanatchanan/Montage: GM

Sie haben Fragen?

Joachim Skock
Telefon: 02306-7001-217
zurück