Miniature fuses: rip cords for industrial electronics

Measurement devices, sensors and machine controls – industrial electronics are the nerve system of the commercial economy, which is why this technology is scoring one success after another. Complex and in some cases extremely miniaturised devices and equipment communicate closely with one another to ensure that everything works exactly as it should. Elaborate programming guarantees that all the different cogs in the production machinery work together smoothly.

Equipment of this kind needs special protection: SIBA safety fuses are designed to ensure that if the worst comes to the worst your components will have a soft landing. Which means no damage is done to the electronics.

Click here to see a full list with product data for all miniature fuses.

Anwendungsbereiche

SMD-Sicherungen:
Klein, stark, leicht zu montieren

Surface Mounted Devices – auch Sicherungen gibt es schon länger in dieser Bauform. SMD bedeutet vor allen Dingen besonders kleine Abmessungen. Da stößt man bei Schmelzsicherungen leicht an physikalische Grenzen. Die wollen wir durchbrechen. Zum Beispiel mit einer SMD-Sicherung, die trotz ihrer geringen Außenmaße noch recht große Ströme schalten kann. Oder mit selbstrückstellenden Sicherungen in der SMD-Ausführung. Selbst wenn es also noch keine Sicherung für Sie geben sollte: Wir schaffen eine.

Zu den Produktdaten unserer SMD-Sicherungen
Neu: Die 160020 schaltet noch höhere Ströme. Mehr dazu
Direkt zu den Produktdaten der 160020

Zylinder- und Kleinstsicherungen:
Klassiker für viele Fälle

5 x 20 mm, 6,3 x 32 mm – mit der klassischen Glasrohrsicherung decken wir viele Anforderungen ab. Die reichen vom superflinken Halbleiterschutz bis zur superträgen Absicherung kleiner Motoren – schließlich sollen die Einschaltströme nicht zur Auszeit fürs Gerät führen. Verschiedenste Sicherungshalter ergänzen das Programm: Ob Clipse auf der Platine oder von außen zugängliche Halter in Frontplattenmontage, auch hier bietet SIBA eine breite Palette. Der Sicherheit Ihrer Leiterplatte soll schließlich nichts im Wege stehen.

Zu den Produktdaten unserer Kleinstsicherungen
Zu den Produktdaten unserer zylindrischen Sicherungen

Chip-Sicherungen: Minimale Abmessungen, maximaler Schutz

Die Chip-Typen sind die Kleinsten aus der Familie der SMD-Sicherungen. Ihr Breitenmaß startet bei unter 1 mm, sie werden in Mobiltelefonen, Rasierern und anderen Kleinstgeräten verwendet. Sie sind der „rettende Anker“, wenn es zu Störungen in der Lithium-Batterie kommt. Die typischen Spannungsreihen sind 10, 20, 30 oder 40 V, teilweise für den AC- bzw. den DC-Betrieb.

Zu den Produktdaten unserer Chip-Sicherungen

Zylindrische SMD: Erste Lösungen für Netzteile

Für den Schutz bei einem „richtigen“ Kurzschluss mit einigen hundert Ampere waren bis zur Entwicklung leistungsstärkerer Block-Sicherungen wie der SMD 160016 speziell aufbereitete zylindrische Sicherungen im Maß 5 x 20 mm, oft mit vergoldeten Kontakten,  zur Oberflächenmontage im Einsatz. Auch mit diesen Sicherungen lassen sich Ströme von 1500 A entsprechend der genormten Klassifizierung „H“ auch bei einer Netzspannung von 230 V problemlos ausschalten, weshalb sie im Primärkreis von Netzteilen bevorzugt eingesetzt werden. Ihre Aufgabe wird aber schrittweise von den besser handhabbaren Block-Sicherungen übernommen.

Zu den Produktdaten unserer zylindrischen SMD-Sicherungen

Any questions?

back