Wir sichern die Zukunft der PV. Mit unserem 800 V AC-Programm.

PV-Anlagen werden effizienter, größer, stärker. SIBA liefert dazu die passenden Sicherungen.

Die überall fortschreitende Energiewende führt nicht nur zu immer mehr, sondern auch immer größeren und leistungsfähigeren Solar­anlagen. PV-Systeme auf zu­sammenhängenden Wohnanlagen oder in Industrie- und Gewerbegebieten arbeiten zunehmend mit höheren AC-Spannungen bis 800 V. Und erste Lösungen gehen bei der Spannung noch weiter. Dabei kommen vor allem im mittleren Leistungsbereich ­immer häufiger ­String-Wechselrichter zum Einsatz. Auch die stellen natürlich weit höheren Anforderungen an die elektrische Sicherheit als etwa eine kleine Hausanlage. Genau auf diese „Zwischengröße“ haben wir unsere neuen Produkte zugeschnitten. 

Wo unsere Sicherungen helfen

Sie schützen die neue Generation von String-Wechselrichtern.

Neue Wechselrichter arbeiten mit AC Spannungen von 800 V und mehr. Damit lassen sich Leitungsquerschnitte reduzieren, was wertvolles Kupfer spart und Leistungsverluste herabsetzt. SIBA Sicherungen halten Schäden von diesem modernen Equipment fern.

Sie tragen auf diese Weise dazu bei, BOS-Kosten zu reduzieren.

Neue Wechselrichter verringern außerdem die Material- und Installationskosten der BOS (balance of system = alle PV-Komponenten außer der Panels). Das tun sie, weil kompaktere Schalter und Schaltschränke verwendet werden können. Außerdem sorgen die deutlich kleineren Dimensionen für geringere Logistikkosten. SIBA Sicherungen helfen also, ­Investitions- und Betriebskosten zu senken und den Ertrag zu steigern.

Was unsere Sicherungen leisten

Kurzschluss-Schutz

In leistungsstarken Solaranlagen können hohe Kurzschlussströme entstehen. Davor schützen sowohl die SIcherungseinsätze der Betriebsklasse gG als auch die der gRL. Dabei kann die gRL Ströme noch schneller abschalten und reduziert außerdem die Durchlassströme.

Überlast-Schutz

Unsere Sicherungseinsätze der Betriebsklassen gG und gRL schützen solide vor Überlast. Mit beiden gelingt es außerdem, auch ­Leitungen und Bauteile vor Schäden zu bewahren.

Kompakte ­Bauformen

Die Betriebsklasse gRL erlaubt wesentlich höhere Bemessungsströme – bei gleicher Baugröße der Sicherungseinsätze. Das bedeutet, dass die Sicherungen kleiner sein können als bei der Betriebsklasse gG, was den Anwendern Platz und Kosten erspart.

Bereit für die ­Zukunft

SIBA Sicherungen schützen auch die kommende Generation von Wechselrichtern - für den Teilbereich gibt es bereits Sicherungen mit Betriebsspannungen von bis zu 1000 V AC.

Besonders flink: ­Betriebsklasse gRL

Standardbauformen NH00, NH1, NH2, NH3 – doch bei gleicher Größe höhere ­Bemessungsströme möglich.

Zylindrische Bauform 22 x 65 mm: Erste Sicherung am Markt mit ­dieser großen ­Leistung bei so kleinen ­Abmessungen.


Hier geht es direkt zu den Produktdaten unserer gRL-800V-AC-Sicherungen.

Unsere Allrounder: Betriebsklasse gG

Erhältlich in den Standardbauformen NH00, NH1, NH3.

Kostengünstige Lösung für Standard-Anwendungsfälle, bei denen superschneller Schutz nicht erforderlich ist.


Hier geht es direkt zu den Produktdaten unserer gG-800V-AC-Sicherungen.

Nehmen Sie gleich hier Kontakt auf


Sie haben Fragen?

zurück